Reithalle

Merkblatt Druse

Liebe Hallennutzer

Aktuell sind mehrere Fälle von Druse bekannt.  

Wir bitten deshalb alle Mitglieder und Nutzer der Reithalle des RV Wynental dringend folgende Hinweise zu beachten, damit eine weitere Ausbreitung der Krankheit verhindert werden kann:

Die Druse ist eine hochansteckende Krankheit für das Pferd. Die Ansteckung erfolgt durch eitrigen Abfluss aus Nase oder Lymphknoten direkt von Pferd zu Pferd oder über Einstreu, Futter, Putz- / Sattelzeug und Personen. Auf diesen Medien bleiben die Erreger bis zu 3 Wochen infektionsfähig. Daher sind die persönlichen Hygienemassnahmen zu verschärfen. Insbesondere ist der Kontakt mit erkrankten und fremden Pferden zu vermeiden.  

Erste Krankheitssymptome treten 3 – 14 Tage nach der Infektion auf (Fieber, Mattigkeit, Lymphknotenschwellung, Nasenausfluss, Schluckbeschwerden, Husten etc.). Ohne Fieber wird der Erreger allerdings noch nicht ausgeschieden.   Beim Auftreten dieser Symptome und insbesondere bei einer Körpertemperatur von über 38.8° Celsius sofort den Tierarzt konsultieren und mit ihm das weitere Vorgehen bestimmen.  

Um die Ausbreitung einzudämmen, sollte möglichst wenig Pferdeverkehr stattfinden. Das bedeutet, externe Trainings sind möglichst zu minimieren und es sollte möglichst nur an einem einzigen Ort trainiert werden. Wer auswärts geht, sollte den Kontakt mit fremden Pferden ganz unterlassen und sich an die Hygienemassnahmen halten.  

An Druse erkrankte Pferde und in demselben Betrieb untergebrachte Pferde dürfen die Reithalle des RV Wynental bis zur vollständigen Abheilung nicht benützen. Falls kurz vor dem Ausbruch der Druse auf der Anlage trainiert wurde ist der Vorstand des RVW umgehend zu informieren.  

Ebenfalls sollten alle Pferdebesitzer und ReiterInnen im Stall informiert werden. Der Stall sollte zudem für Besucher gesperrt werden. Die Benützung der Reithalle des RV Wynental erfolgt im Übrigen auf eigene Verantwortung.  

Weitere Informationen zur Krankheit und zur aktuellen Verbreitung findet ihr auf www.equinella.ch.  

18. Februar 2019 / RV Wynental / Der Vorstand